Hörspiel2011

"Thomas & seine Freunde" (17): "Die besondere Vorlesestunde"

mit den Sprechern: Sky du Mont (Erzähler), Dirk Bach (Thomas), Jürgen Holdorf (Gordon), Jörg Gillner (dicker Kontrolleur), Jan Gullivan (Sir Lowhat), Tobias Schmidt (James), Henry König (Edward), Harald Dietl (Bauer Trotter), Klaus Dittmann (Bauer McColl), Tetje Mierendorf (Bahnbeamter), Gosta Liptow (Weichensteller), Stephan Schwartz (Bahnhofsvorsteher), Renate Pichler (Annie), Marion Martienzen (Clarabelle), Monty Arnold (Arbeiter), Volker Hanisch (Arbeiter), Luise Lunow (Lehrerin), Nils Noller (Kind)

Thomas erhält einen Sonderauftrag vom dicken Kontrolleur. Er soll zwei Waggons voller Bücher zur Bücherei fahren, wo am Nachmittag eine besondere Vorlesestunde für die Kinder stattfinden soll. Thomas will alles besonders gut machen. In seiner Begeisterung macht er jedoch einen Fehler nach dem anderen, sodass schließlich sogar seine Waggons entgleisen und die schönen Kinderbücher verstreut auf Bauer McColls Wiese landen. Thomas hat eine gute Idee und macht aus der Vorlesestunde in der Bücherei kurzerhand eine Vorlesestunde auf der Bücherwiese! Auf dem Nachhauseweg wird dann noch Thomas? Lieblingsbauernhof besucht, wo kleine Ferkel frisches Stroh brauchen. Thomas kann helfen! Der Doppelgänger: Der dicke Kontrolleur will seinen Geburtstag mit einem rauschenden Fest feiern. Als Thomas ihn am Bahnhof abholen will, ist sein Chef jedoch wie ausgewechselt. Er trägt plötzlich einen Schnurrbart, lacht und ist fröhlich und tut auch sonst lauter Dinge, die nicht zu ihm passen. Thomas traut sich nicht, ihn zu fragen, weil er sich nicht lächerlich machen will. Aber als die Lage immer heikler wird, fasst Thomas sich ein Herz, und das Rätsel von der seltsamen Verwandlung des dicken Kontrolleurs löst sich auf.

- Rolle: Arbeiter (Europa)

Zurück zu Media