Bühne2016

Seriale 2016

Moderation der 2. Seriale – Erstes IndieSerienFestival Gießen am 3. und 4.6.2016 - "Das Festival speziell für Independent-Serien, die in Deutschland produziert oder in deutscher Sprache gedreht wurden. An zwei Tagen werden die Serien im Kino gezeigt. Die innovativste Idee erhält den Preis einer Fachjury. Ziel des Festivals ist, die vielfältige Serienlandschaft im deutschsprachigen Raum auch außerhalb des kommerziellen Fernsehens sichtbar zu machen und die Filmemacher miteinander zu vernetzen. Ins Leben gerufen wurde Die Seriale von den beiden Film- und Serienmachern Dennis Albrecht („Filmstadt“) und Csongor Dobrotka („Number of Silence“). Das Programm lief im Kinocenter Gießen, das als Veranstaltungspartner beim Festival auftrat. Die Jury kürte „Endzeit“ von Jan und Anna Groos zur Besten Serie. Neben ihnen stehen Dirk Rosenlöchner (Beste Serienidee: "Discocalypse") und ganz rechts Thomas Zeug (Beste technische Realisation: "2 Aliens").

Zurück zu Bühne