Hörspiel2016

"Die Olchis: Gefangen auf der Pirateninsel" ,

Hörspiel von Erhard Dietl, Bearbeitung und Regie: Frank Gustavus, Sprachproduktion: CSC Studio Hamburg – Wie bitte? Die Olchis wollen nicht länger Schmuddelfings Touristenmagnet sein? Um die Familie bei Laune zu halten, spendiert ihnen der Bürgermeister kurzerhand eineKreuzfahrt. Doch statt auf dem Kreuzfahrtschiff landen die Olchis als Piraten-Geiseln auf einer Insel mit einem gefährlichen Drachen. Den müssen die Olchis jetzt erst einmal bezwingen! - Ausnahmsweise darf der Olchis bester Freund, der enigmatische Professor Brausewein, mit auf die große Reise. Wer ist dieser Mann? Unser Erzähler drückt es folgendermaßen aus: "Brausewein war ein berühmter Erfinder. Er wohnte drüben in Gammelsberg und hatte sich in einem alten Eisenbahnwaggon ein Labor eingerichtet. Ganz am Ende des Bahnhofs auf einem Abstellgleis. (...) Er war bekanntlich ein Genie und für ein (...) schwieriges Problem sicher der geeignete Mann." – Rolle: Professor Brausewein (Oetinger)

Zurück zu Media