Synchron2018

"Captain Flinn And The Dinosaur Pirates" / "Käpt’n Flinn und die Dino-Piraten"

Trickserie AUS/IRL/PI 2015–2017 (52 x 11 min.), Tonmeister: P. Kempter und Wolfgang Schulze, Dialogbuch: Kira Uecker, Dialogregie: Anja Topf, Sprachproduktion: Studio Hamburg
mit den Sprechern: Tim Kreuer (Captain Flinn), Sophie Lechtenbrink (Wilma), Flemming Stein (Tom), Linda Fölster (Ruby), Monty Arnold (Rocco), Burkhard Schmeer (T-Rex), Anja Topf (Dippy), Oliver Hörner (Kommandant), Jonas Minthe (Terry), Oliver Warsitz (Stöcki), ferner: Finja Harder, Tom Friedländer, Markus Hanse, Florian Hacke, Isabel Arti, Finja Harder, Iris Schumacher, Christopher Groß, Stefan Weissenburger, Nilz Kessel, Andreas Kleb

Käpt’n Flinn und seine Mitstreiter Wilma, Tom und Ruby sind mit Leib und Seele Piraten. Auf ihrem Segelschiff „Die Walnuss“ durchkreuzen sie die Siebeneinhalb Meere. Die Route ist klar: Kurs auf das nächste Abenteuer. Wann immer jemand Hilfe braucht oder es ein Geheimnis zu lüften gilt, heißt es für die mutige Piratenschar: „Segel setzen und volle Kraft voraus!“ Viel Mut brauchen sie auch, denn ihre ärgsten Widersacher sind raubeinig, raffgierig und riesengroß: Dino-Piraten. Die vier Riesenechsen sind stolz darauf, die bösesten Bösewichter der Siebeneinhalb Meere zu sein, und hecken immer etwas Hinterhältiges aus. Flinn und seine Crew sind Winzlinge im Vergleich zu den Dinosauriern, aber klein beigeben kommt für sie nie in Frage. Da muss man hart am Wind segeln, es braucht einen schlauen Plan, und ein Nachschlagen im Logbuch der Piratenfakten kann nützlich sein, um die Dino-Piraten auszumanövrieren. Mit Cleverness und Wagemut bestehen Flinn, Wilma, Tom und Ruby irrwitzige Abenteuer auf See und an Land. Sie steuern durch tosende Tornados und gefährliche Meerengen, nehmen es mit Meeresmonstern auf, gehen im Dschungel auf Schatzsuche und lassen sich selbst vom größten aller Riesen, Gigantosaurus, nicht den Wind aus den Segeln nehmen. (Text und Bild: KIKA)

- Rolle: Papagei Rocco (KIKA)

Zurück zu Media