Synchron2017

"Designated Survivor"

(1. Staffel) - US-Dramaserie (2016), Dialogbuch: Ariane Huth, Dialogregie: Charles Rettinghaus, Tonmeister: Torsten Rose, Aufnahmeleitung: Patricia Bhalla, Sprachproduktion: Studio Hamburg
mit den Sprechern: Martin Lohmann (Aaron), Jens Wendland (Seth), Kristina von Weltzien (Emily), Douglas Welbat (Whitaker), Erik Schäffler (Lloyd), Carlotta Pahl (Emily), Robert Knorr (Todd), Nils Rieke (Dan Pyne), Flavia Vinzenz (Coroner), Tetje Mierendorf (Senator Bowman), Robert Missler (Foerstel), Fabian Harloff (Liam Price), Jürgen Holdorf (Atwood), Jonas Minthe (Agent Sloan), Celine Fontanges (Hannah), Ela Nitzsche (Hookstraten), Manuela Bäcker (Reporterin), Robert Kotulla (Chuck), Daniel Axt (Matthew), Gabrielle Libbach (Crowell), Oliver Böttcher (Archer / Benjamin), Lilith Gebauer (Anita), Leonie Oeffinger (Tricia), Monty Arnold (Kämpfer), Elena Wilms (Catherine), Robert Kotulla (Chuck), Charles Rettinghaus, (Ritter), Marion von Stengel (Alex), Hanns Jörg Krumpholz (Senator Rouse), ferner: Natascha Pavia, Simon Forster, Mike Olsowski, Wolfgang Riehm, Nina Witt, Benjamin Utzerath, Frank Stieren, Tilman Madaus, Frank Richartz, Nadine Wöbs, Angelika Sieveking, Mareen Steinacker, Conni Willig, Albrecht Ganskopf, Till Huster, Leander Lichti u.v.a.m.
Am Abend der jährlichen Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress im Kapitol kommen scheinbar alle anwesenden Mitglieder, die Mitglieder des Obersten Gerichtshofes sowie der Präsident und seine Kabinettsmitglieder mit Ausnahme des Wohnungsbauministers, der parteilose und gelernte Architekt Thomas Kirkman, durch eine Explosion ums Leben. Kirkman befindet sich als "Designated Survivor" an einem sicheren Ort in Blickweite zum Kapitol. Da durch die Explosion ebenso der Sprecher des Repräsentantenhauses sowie der Senatspräsident pro tempore unter die Opfer fallen, wird Kirkman als letztes noch lebendes Kabinettsmitglied sofort unter den Schutz des Secret Service gestellt, ins Weiße Haus gefahren und dort zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten vereidigt. Kirkman muss sich fortan mit der Instandsetzung des politischen Systems in den Vereinigten Staaten auseinandersetzen sowie gegen in- und externe Putschversuche ankämpfen. Außerdem wird versucht, wegen der Umstände seiner Amtsübernahme seine Legitimation zu untergraben. (Netflix)

Zurück zu Media