Hörspiel2018

"Deponia - Das Hörspiel"

Hörspiel nach dem Game von Jan-Müller Michaelis, bearbeitet von Dirk Jürgensen

Soweit das Auge reicht: nur Müll. Deponia ist kein traumhaftes Urlaubsparadies, die Bewohner aber haben Träume. Allen voran Rufus. Er ist kein angenehmer Zeitgenosse. Verschroben und übellaunig lebt er in Kuvaq, einer kleinen Siedlung irgendwo im abgelegensten Quadranten der weltumspannenden Müllkippe Deponia. Doch Rufus fühlt sich zu Höherem berufen und träumt von einem Leben in den „oberen Schichten“, den schwebenden Städten hoch über der Planetenoberfläche. Er hat die Nase voll und wünscht sich nichts sehnlicher, als sein Heimatdorf eines Tages zu verlassen. Immer wieder versucht er auf haarsträubende Art und Weise diesem trostlosen Ort zu entrinnen und richtet dabei stets mächtig Schaden an. Eines Tages fällt ihm unverhofft das geheimnisvolle Mädchen Goal sprichwörtlich in die Arme. Goal kommt aus der fliegenden Stadt Elysium - jener besseren Welt, wo man sorglos im Luxus lebt. Rufus verliebt sich sofort unsterblich in Goal und wittert die Chance auf ein schönes Leben, wie er es sich immer gewünscht hat. Er beschließt, die bewusstlose Schönheit zurück in ihre Heimat zu bringen. Stellt dieses Vorhaben am Anfang nur eine vage Hoffnung dar, so festigt sich schon bald ein skrupelloser Plan: Rufus entpuppt sich nämlich als das exakte Ebenbild von Cletus, Goals Ehemann aus der Oberwelt. Die geplante Übergabe wird zum Startschuss für eine verwirrende Verfolgungsjagd voller verrückter Verwechslungen...
– Rollen: Rufus / Argus / Cletus / Organon 1, 2 und 3 (Holysoft)

Zurück zu Media