Hörbuch2019

„Ein Sams für Martin Taschenbier“

Ungekürzte Lesung des Kinderbuchs von Paul Maar (4 CDs), vorgelesen von Monty Arnold, Regie: Frank Gustavus, Tonmeister: Alexander Rieß, Musik: Kay Poppe mit Tom Steinbrecher, Postproduction: Janis Grossmann, Sprachproduktion: Superhearo Audio Hamburg

Martin Taschenbier, der Sohn des Sams-Pfelegevaters Hernn Taschenbier, ist der Viertkleinste in seiner Klasse und der Zweitschwächste. In puncto Schüchternheit liegt er sogar auf Platz 1: Martin traut sich einfach gar nichts. Dabei wäre er so gern wie die anderen. Als er nach den Weihnachtsferien mit der Klasse zum Skilaufen fährt, tritt das Sams auch in sein Leben: ein vorlautes, respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt und auf geheimnisvolle Weise Wünsche erfüllen kann. Martins größten Wunsch, ein anderer zu sein, kann das Sams zwar nicht erfüllen, aber es hilft ihm, mutiger und selbstbewusster zu werden. Als die Woche im Schullandheim um ist, hat Martin zum ersten Mal das Gefühl dazuzugehören, und er weiß, dass er jetzt seinen Platz in der Klasse gefunden hat.

(Oetinger Audio)

Zurück zu Media