Hörspiel2020

„Mulan“

Hörspiel mit den Originalstimmen aus dem Disney-Film von Niki Caro, Dialogbuch und Regie: Axel Malzacher, Sprachproduktion Synchron: FFS Berlin, Hörspielfassung: Monty Arnold, Regie Hörspiel: Daniel Janke, Sprachproduktion Hörspiel: TonAtelier Frankfurt

mit dem Sprechern: Gergana Muskalla (Erzählerin), Daniela Molina (Mulan: Yifei Liu), Leon Boden (Kommandant Tung: Donnie Yen), Alexandra Marisa Wilcke (Hexe Kianniang: Li Gong), Torsten Michaelis (Kaiser: Jet Li), Oliver Stritzel (Böri Khan: Jason Scott Lee), Amadeus Strobl (Chen Honghui: Yoson An), Lutz Schnell (Mulans Vater Hua Zhou: Tzi Ma), Sabine Arnhold (Mulans Mutter Hua Li: Rosalind Chao), Marianne Groß (Heiratsvermittlerin: Pei-Pei Cheng), Yamuna Kemmerling (Hua Xiu: Xana Tang), Tobias Kluckert (Sergeant Qiang: Ron Yuan), Sebastian Fitzner (Soldat Cricket: Jun Yu), Leonard Mahlich (Soldat Yao: Chen Tang), Manuel Straube (Soldat Po: Doua Moua), Tim Schwarzmaier (Soldat Ling: Jimmy Wong), Sven Brieger (Duba Tegin), Daniel Fehlow (Kanzler: Nelson Lee), Axel Malzacher (alter Offizier: Owen Kwong), Alexander Gaida (Junger Soldat / Bote: R. J. O'Young), Tommy Morgenstern (Musterungskommissar), ferner: Stephan Baumecker, Marko Bräutigam, Meike Finck, Betty Förster, Sabrina Frank, Mario Klischies, Janine Kreß, Gabriel Merz, Ronja Peters, Christin Quander, August Safner, Martin Schubach, Patrick Oliver Schulz, Dirc Simpson, Philipp Stiegemann, Leon Stiehl, Georgios Tzitzikos, Verena Unbehaun, Volker Wackermann, Samuel Zekarias, Dorothea Zwetkow, Christian Zeiger, Victoria Glück, Zoe Zech

Der grausame Plünderer Böri Khan terrorisiert die Handelsstädte der Seidenstraße im alten China. Hua Zhou, stolzer Vater des Mädchens Mulan, will für seinen Kaiser in den Krieg ziehen, obwohl er schon alt und gebrechlich ist – denn einen Sohn hat er nicht. Die aufgeweckte Mulan, die das Leben auf dem Dorf schrecklich langweilt, stiehlt Vaters Uniform und macht sich an seiner Stelle auf dem Weg zum Lager der kaiserlichen Truppen, um sich zum Kämpfer ausbilden zu lassen. Doch sie muss sich davor in Acht nehmen, als Mädchen enttarnt zu werden. Ihre Abenteuer lehren Mulan, auf ihre innere Stärke zu vertrauen. Sie ist mutig und erfindungsreich, doch wird das genügen, um den finsteren Böri Khan zu besiegen? Der steht zu allem Übel mit einer Hexe im Bunde …

„Mulan“ ist das Live-Action-Remake des gleichnamigen Disney-Trickfilms von 1998. Es verzichtet sowohl auf die Songs (nicht einmal unter den Titeln ist ein solcher zu hören) als auch auf die komischen Nebenfiguren, den Drachen Muju und die Grille Cricket. Mulan ist grimmig und verschlossen und öffnet sich am ehesten ihrer schlimmsten Feindin. Ihren Verehrer lässt sie nicht zum Zuge kommen.

(Walt Disney Records / Universal Music)

Zurück zu Media