2012

Apps

„The Wrong Book“ / „Das falsche Buch“ mit Texten und Illustrationen von Nick Bland - Die Universal-App ist zwar nur 27 MB groß, bietet aber viele Überraschungen rund um die Hauptfigur Nikolas Winz, die verzweifelt versucht eine Geschichte zu erzählen. Auf jeder Seite will er mit der Geschichte beginnen, wird aber immer wieder von irrwitzigen Gestalten unterbrochen – sei es ein Elefant, Monster oder ein Pirat. Die ungewollten Besucher bringen dabei jede Menge einiges mit, was man durch anklicken und ausprobieren erkunden kann. (Oetinger) https://itunes.apple.com/de/app/das-falsche-buch/id571219504?mt=8

"Benno Superkicker - Der neue Stürmer", Kinderbuch von Regina Hegner und Melanie Garanin - Diesmal geht es um alles - um den Pokal! Benno, der Stürmerstar von Rot-Weiß Hollerbusch, ist in Bestform. Niemand kann ihn stoppen. Niemand - außer Moritz, dem Neuen. Er schießt sieben Tore in einem Spiel - das hat bisher nicht mal Benno geschafft! Bei alledem ist er auch noch supernett und hilfsbereit. Alle außer Benno sind hellauf begeistert. Aber je mehr Benno sich über Moritz ärgert, desto schlechter spielt er, verschießt todsichere Elfmeter, trifft den Ball aus einem Meter Entfernung nicht mehr, verliert sämtliche Zweikämpfe und sogar seine Hose. Und das Pokalspiel rückt immer näher ... (Oetinger)

Synchron

"Michel" / „Michel - Willkommen in Asthma-Koulash“ – Dialogbuch und Regie der Zeichentrickserie. Eine Koproduktion von Bayard jeunesse Animation/ZDF/ZDF Enterprises/Tanukis, Produktion: Pascal Le Nôtre, Emmanuel Bernard, Christine Parisse, Jean-Marie Musique in Zusammenarbeit mit CNC und dem Fonds d'aide à l'innovation Audiovisuelle Canal+ Family und Télétoon nach dem Buch „Graine de Monstre“ von Marie-Aude Murail und Gilles-Marie Baur (Bayard Presse SA, 1986) – Sprecher: Marc Wilhelm (Michel - Übernahme aus der Originalfassung), Ulrike Stürzbecher (Ronique), Uwe Büschken (Fréjus), Eberhard Prüter (Opa Pippo), Peter Reinhardt (Lehrer Gendive), Monty Arnold (Herr Wang, Gregourian / Kellner, Feuerwehrmann, Kantinenwirt der Schule), Viktoria Sturm (Sergeant Flûte), Peggy Sander (Bürgermeisterin Bigsim, Richterin Glaise-Marie), Eva-Maria Werth-Hagège (Oma Prioul), Rainer Gerlach (Nachbar Prioul), Gabriele Schramm (Schwester Sabine), Gerhard Schaale (Müllkutscher Blastis, Ballettmeister Vif Van Der Brook, Fernsehdetektiv Joufflot), Hannes Maurer (Amadeus), Dirk Stollberg (Tänzer Barry), Anita Hopt (Tänzerin Helga), Michael Wiesner (Tänzer Finister), Isabella Grothe (Civette), Klaus-Peter Grap (Fernsehmoderator), Ch. Banken (Herumtreiber Brisedois), Frank Ciazynski (Rocker Grude), Gerald Paradies (Rocker Dog, Kommandant), Christian Gaul (Bubi Kopf, Schulsicherheitsbeamter), Jürgen Kluckert (Raoulios Iglesios, Seminarleiter Tukami), Bernd Vollbrecht (Waldmensch Betrave, Zwergenforscher Mazeltov Topinovich, Einbrecher Hasenbein), Luise Lunow (alte Dame), Schaukje Koenning (Lehrerin in Autrerive), Michael Bauer (Prof. Predateur, Polizist in Autrerive, Arzt), Stefan Staudinger (Radiostimme), Klaus Lochthove (Fabrikdirektor), Sabine Walkenbach (Mordverdächtige im Fernsehkrimi) und als Mitschüler: Sarah Becker (Ténatus), Lulu Grimm (Silphyde), Inken Baxmeier (Venia), Julia Kaufmann (Zona), Michael Wiesner (Coriandre), Yoshij Grimm (Ton), Fabian Hollwitz (Rimitri), Dirk Stollberg (Ouglon), Jenna Laabs (Persephone), Ken Laabs, Sarah Tkotsch; ferner: Daniel Gärtner, N. Heidenreich - „Michel“ ist ein kleines Monster, das (laut literarischer Vorlage) aus seiner Pflanze gezüchtet wurde und nun in Fréjus und Ronique zwei hingebungsvolle Eltern gefunden hat. In der Serie wird dieser Hintergrund nicht ausgeleuchtet, und niemand im Orte wundert sich über die individuellen Besonderheiten des Helden. Michel und die Seinen leben in der Kleinstadt Asthma-Koulash im französischen Jura. Sein bester Freund ist Mitschüler Ténatus - mit dem er die Liebe zur Mathematik teilt, und dann gibt es da noch den schrulligen, verfressenen, kleptomanischen Opa Pippo. Michel verspeist gern Vögel und Pantoffeln und ist ansonsten umgänglich, erfindungsreich und ein guter Kamerad. - Deutsche Synchron Karlheinz Brunnemann - Sprechrolle: Herr Wang - 26 Folgen auf KIKA

"Witzig, spritzig: Die besten Werbeknaller der Welt" - Leonard Diepenbrock präsentiert lustige, spektakuläre und charmante Werbespots von der "Cannes-Rolle" (Super RTL)

Hörspiel

Die Olchis im Bann des Magiers“ – Hörspiel von Erhard Dietl mit Rainer Schmitt (Erzähler), Eva Michaelis (Olchi-Junge), Stephanie Kirchberger (Olchi-Mädchen, Olchi-Baby), Robert Missler (Olchi-Papa, Olchi-Opa), Dagmar Dreke (Olchi-Mama, Olchi-Oma, Seiltänzerin), Rudolf Danielewicz (Magier Spirelli), Robin Brosch (Bürgermeister Ewald), Katja Brügger (Frau Bürgermeister), Michael Bideller (Herr von Schramm), Kai-Hendrik Möller (Herr Mahlmann), Monty Arnold (Prof. Brausewein), Helga Blümlein (Frau Blümlein), Benjamin Dittrich (Baggerfahrer), Achim Schülke (Polizist), Jonathan Frieden (Lastwagenfahrer), Leon Seibel und Franz von Otting (2 Jungen), Alexander Rieß und Frank Gustavus (2 Beamte der Baubehörde) – Ein unheimlicher Zauberer ist in der Stadt und versetzt die Einwohner von Schmuddelfing in Hypnose. So macht er nicht nur Olchi-Oma zu seiner Assistentin im Spitzenkleidchen, sondern hat auch den Bürgermeister soweit gebracht, die Müllkippe der Olchis abtragen zu wollen. Es bleibt wenig Zeit, den Fall aufzuklären … - Rolle: Prof. Brausewein (Doppel-CD erschienen bei Oetinger audio)

Todesengel Reeperbahn“ – Kriminalhörspiel von Virginia Doyle und Robert Brack, Folge 9 der Serie "Hamburg-Krimis" - mit Jasmin Wagner, Simona Pahl, Haye Graf, Gustav Peter Wöhler, John Ment, Syd Hadaway, Manuela Reiser, Monty Arnold, Bernadette Dubiella, Lars Lorenzen, Daniel Dimitrow u.v.a.m. -  Hamburg 1962. John, Paul, George und Pete aus Liverpool sorgen nicht nur musikalisch für Aufsehen. Tina, die Gitarristin der Mädchenband She Bees, hat sich unsterblich in John verliebt. Als ein Star-Club-Kellner ermordet wird, ermittelt die Kriminalpolizei. Schnell wird klar, kein Einzelfall. Die beiden Bands verstricken sich im Reeperbahngeflecht. Es geht um Opium, um die Chinesenmafia, um Geldschiebereien. Doch wann schlägt der Todesengel wieder zu ...? - CD bei Vitaphon, Hörprobe bei www.hamburg-krimis.de

Gustavs Welt“ – Hörspiel von Antje Seibel und Frank Gustavus mit Wolf Frass (Erzähler), Robin Brosch (Gustav); Monty Arnold (Quaker); Frank Gustavus (Bromse); Céline Fontanges (Bubibatz); Dagmar Dreke (Gitti von Gans / Kuh Berta); Robert Missler (Wolf); Carla Becker (Kuh Emma) - Quaker, der Großmaulfrosch, ist Gustavs bester und mutigster Freund. Mit ihm unternimmt er die spannendsten Expeditionen. Gitti von Gans, die vornehme Nachbarsgans, Bromse, der etwas tollpatschige, kleine Bär, und die Katze Bubibatz gehören mit zum Freundeskreis. Gustav ist von allen der Beste im Entdecken und Sachen finden. Zur Freude der anderen hat er auch immer tolle Ideen, was man mit den gefundenen Sachen alles machen kann. So kommt es, dass die Freunde viele kleine Abenteuer erleben und dabei ganz spielerisch die Welt entdecken. - Rolle: Quaker (Universum/SuperRTL/Gruner + Jahr)

Ladykiller in Eppendorf“ – Kriminalhörspiel von Monika Buttler, Folge 8 der Serie "Hamburg-Krimis" - mit Lilo Wanders (Helena Blomberg), Katharina Schumacher (Evelyn Fischer), Marc Bator (Frank Fischer), Patrick Bach (Radiostimme), Monty Arnold (Mamou), Merete Brettschneider (Polizist), Johannes Schäfer (Hausmeister), Detlef Tams (Anwalt), Eva Habermann (Schaulustige), Hans Jürgen Pingel (Marktverkäufer) und Nico König (Polizist) - Evelyn und Helena sind auf der Suche - eine nach Liebe, sie möchte heiraten. Die andere hat sich finanziell verausgabt und hofft darauf zu erben. Die beiden geraten ins Visier eines Serienkillers, können sie entkommen? - Rolle: Mamou (Vitaphon)

Die schwarze Sonne“ – Sprecher im Hörspiel aus der Reihe „Die drei ???“ (#151) - Buch und Effekte: André Minninger, Redaktion: Hella von der Osten-Sacken, Produktion und Regie: Heikedine Körting - mit Thomas Fritsch (Erzähler), Oliver Rohrbeck (Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw), Andreas Fröhlich (Bob Andrews), Holger Mahlich (Inspektor Cotta), Regina Lemnitz (Mrs. Summer Hopkins), Monty Arnold (Beamter), Wolf Frass (Laurence Seinfeld), Tilo Schmitz (Denzel Hopkins), Madeleine Weingart (Goldie Hopkins), Wanja Mues (Neil Rockwell), Martin May (Galerist Mr. Brooks), Stephan Schwartz (Elroy Follister), Hanna Reisch (Martha), Gregor Reisch (Dillon), Woody Mues (Wayne), Gosta Liptow (Gefängniswärter), Klaus Dittmann (Wirt), Jürgen Thormann (Greis), Harald Dietl (Taxifahrer) - Bei einem Malkurs lernt Bob den sympathischen und begabten  Denzel Hopkins kennen. Der wird plötzlich beschuldigt, ein wertvolles Gemälde gestohlen zu haben. Denzel streitet das ab und beteuert, das Bild noch nie gesehen zu haben. Wie konnte er dann bereits in der Vergangenheit immer wieder ein zentrales Motiv des Bildes malen: die schwarze Sonne? (EUROPA)

Gregs Tagebuch 1 – Von Idioten umzingelt!“ - Sprecher im Hörspiel von von Erhard Dietl nach Jeff Kinney – gelesen von Nick Romeo Reimann mit Monty Arnold, Robert Missler, Eva Michaelis - Greg hat von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt bekommen. Und das, obwohl Tagebücher doch eigentlich nur was für Mädchen sind! Oder etwa doch nicht? Greg jedenfalls beginnt einfach mal zu schreiben: von seinen lästigen Brüdern, seinemtrotteligen Freund Rupert, dem täglichen Überlebenskampf in der Schule, einem echt gruseligen Geisterhaus und dem verbotenen Käse … (Bastei Lübbe / Baumhaus Verlag)

Gregs Tagebuch 5 - Geht's noch?“  - Sprecher im Hörspiel von von Erhard Dietl nach Jeff Kinney – gelesen von Nick Romeo Reimann mit Monty Arnold (Sergej), Kornelia Boja, Julius Schwarzer - Greg hat es offenbar eilig, schnell älter zu werden. Aber ist das wirklich so eine gute Idee? Jedenfalls muss er feststellen: Erwachsenwerden ist gar nicht lustig! Denn plötzlich soll Greg „mehr Verantwortung“ übernehmen, mehr duschen und Deo benutzen, in der Schule peinliche Aufklärungsvideos ansehen und Bücher über die Pubertät lesen. Und dann verkündet seine Mutter auch noch, dass sie wieder studieren will. Soll Greg sich jetzt etwa seine Pausenbrote selbst schmieren, die Wäsche waschen und den Haushalt schmeißen? (Bastei Lübbe / Baumhaus Verlag)

LEGO City Polizei - Die geheimnisvolle Höhle“ - Sprecher in Folge 6 der Hörspielserie mit den Stammsprechern Patrick Bach und Flemming Stein sowie Volker Hanisch, Céline Fontanges, Monty Arnold (als Arthur Klemm) und Tetje Mierendorf; Buch: Frank Gustavus (auch Produktion und Regie) und Antje Seibel - Ein wildes Tier treibt sein Unwesen im Wald von LEGO City und versetzt die Bewohner in Angst und Schrecken. Die Männer von der Forstpolizei machen sich zusammen mit Eddie Dix und Nachwuchsreporter Max auf die Suche nach dem Raubtier. Dabei geraten sie in höchste Gefahr, denn sie entdecken nicht nur die Höhle des geheimnisvollen Wesens, sondern auch den Unterschlupf der Gangster Rassel Klau und Arthur Klemm. Und dann ist plötzlich auch noch der Rückweg versperrt ... - Rolle: Arthur Klemm (Ufa / Sony Music)

E-Book

Prototyp“ - Enhanced E-Book nach dem gleichnamigen Comic von (und mit) Ralf König - Diese Digitalbuch-Plus-Version enthält die Aufzeichnung einer öffentlichen Lesung von «Prototyp» in der Kölner Kulturkirche, eine Comiclesung mit 816 Bildern! Beteiligt sind: der Autor selbst, als Adam und als Gott, sowie als Gäste Hella von Sinnen, Trägerin des Deutschen Comedy-Preises, in der Rolle der Eva, und der genüsslich-zynische Monty Arnold in der Rolle der Schlange Luz. «Prototyp» ist Ralf Königs Version der Schöpfungsgeschichte. Es gibt zwei Akteure: Adam und die Schlange, dazu eine gesichtslose Stimme von oben, die Fraktur redet – Gott. Und dazu kommen dann, nun ja, Eva und die Folgen. «Prototyp» bildet mit den Folgebänden «Archetyp»  und «Antityp» eine Trilogie, in der sich Ralf König mit religiösen Befindlichkeiten auseinandersetzt. - Rolle: Schlange Luz (Dölling & Galitz Verlag)

Rollenspiel / Software

Deponia 2: Chaos auf Deponia“, PC-Spiel von Jan-Müller Michaelis (Game Idea / Creative Lead, Story, Texte, Lead Game Design), Musik: Finn Seliger, Thomas Höhl; mit den Sprechern: Monty Arnold (Rufus / Argus / Cletus / Organon 1, 2 und 3); Marie Biermann (Toni); Sinnika Compart (Goal); Jürgen Holdorf (Doc / Wink); Poki / Jan Müller-Michaelis (Gondoliere / Sänger); Holger Löwenberg (Bozo / McThulu); Michael Bideller (Schnabeltiertrapper / Janosch); Alianne Diehl (Donna / Janoschs Mama); Thomas Fittschen (Seagull); Viktor Hacker (Gulliver); Irmgard Jedamzik (Oma Utz); Gunnar Bergmann (Nod / Bedienung); Janis Zaurins (Jukeboxzwerg / Garlef); Thomas Padanyi (Cleverbiite / Apotheker); Simona Pahl (Mimmel); Erik „Gronkh“ Range (Goon); Sönke Städtler (Angler / Gärtner); Mirko Thiele (Liebold / Seher)
Haben die Ereignisse im 1. Teil Rufus vielleicht geläutert, vernünftig werden lassen, umsichtig, freundlich und rücksichtsvoll? Weit gefehlt! Wird es ihm also im Traum wieder einfallen, Chaos zu verursachen, nur um irgendwelche egoistischen Ziele zu verfolgen, sich an brennende Sägeblätter zu ketten, Torpedodelphine zu dressieren oder Schnabeltiernester zu plündern? Aber hallo! Schließlich ist es ein brennendes Sägeblatt, das dafür sorgt, dass Goal erneut auf Deponia landet. Versehentlich wird ihr Bewusstsein gespalten und auf drei Datasetten gespeichert, die jeweils andere Teile ihrer Persönlichkeit enthalten. Jetzt ist es wieder einmal an Rufus, durch seinen außergewöhnlichen Charme die drei Persönlichkeiten Goals davon zu überzeugen sich wieder zu vereinen um ihre gemeinsame Reise nach Elysium in Angriff zu nehmen und nebenbei Deponia vor dem Chaos zu retten.
Im April 2013 ausgezeichnet mit dem Deutschen Computerspielpreis für das beste deutsche Spiel - Rolle: Rufus / Argus / Cletus / Organon 1, 2 und 3 (Daedalic / EuroVideo)

Guild Wars 2“ – Sprecher im PC-Spiel, Regie: Marko Peter Bachmann und Sebastian Steffens - mit Monty Arnold (Gorr ASURA / Minister Zamon), Souzan Alavi (PC Sylvari Female / NOV FEST Skritt Generic Female / NOV FEST Sylvari Generic Female), Patrick Bach (FESTIVAL Asura Generic Male / FESTIVAL Lunatic Baron / PC Asura Male), Marko Bachmann (Eltok / FESTIVAL Human Generic Male / Oliver), Monica Barth (Ellen / Quandara / NOV FEST Quaggan Generic Female / NOV FEST Golem Female), Carla Becker (Deione / Lyra Lancetooth / Valka), Andre Beyer (Brakk / Cameron / Maumaumau / NOV FEST Hylek Generic Male), Michael Bideller (Celegant Nightmare / Fraxx / Gareth / NOV FEST Largos Generic Male), Jens Böttcher (Brennan / Haurud Tamini / PC Human Male), Oliver Böttcher (Baroosh / Brandon / Ftokchak STORY / Willard), Marko Bremer (PC Norn Male), Robin Brosch (Landro Lanceclaw), Katja Brügger (Eir / Gracious Tundra / Old Cranna / Silana Searfire), Rudolf Christian (Trahearne), Joey Cordevin (Ikka / Queen Jennah), Uta Dänekamp (Kyra Kindlecoin / Niave / Valda), Mia Diekow (Hrakka / Koipoi / Sharon),  Daniel Dimitrow (Knut Whitebear / Sergei), Klaus Dittmann (Ezhah / Ferghun / Surge Searjaw), Tanja Dohse (Anka / Bethany / FESTIVAL NORN Generic Female / Hautiss / LIVE HALLOWEEN Countess Hakewood), Florentine Draeger (Shashoo STORY), Kerstin Draeger (LIVE HALLOWEEN Lunatic Asura F / Mala / PC Norn Female), Philipp Draeger (Timmy), Sascha Draeger (Logan Thackeray), Dagmar Dreke (Dodai Harathi / Floona / Tectipi), Kay Uwe Eiserbeck (Gara STORY / Gara WORLD), Melek Erenay (Hautla / Luta / Torrun), Tina Eschmann (Balinora / Dana), Frank Felicetti (Eldgrim / LIVE HALLOWEEN Priory Human M / Oberhus / Ringmaster), Pascal Finkenauer (Donovan), Julia Fölster (Cassie / Helena / LIVE HALLOWEEN Charr Child F / LIVE HALLOWEEN Human Child F), Celine Fontanges (Caitlin / FESTIVAL Asura Generic Female / FESTIVAL Caitlin / NOV FEST Caitlin), Wolf Frass (Candwyr / Hilk / Hunk'lo / King Adelbern / Ogmund), Björn Gebauer (PC Sylvari Male), Mario Grete (Al'Batubar / Bulvox Modniir / Mario / Valgarr), Isabella Grothe (Janis / Lelai Modniir / Luned / Saladina / Tyrana Taskjaw), Viktor Hacker (Gaheron Baelfire / Mister Sparkles STORY), Konrad Halver (Bohcht / Ijint / Nahautl), Wolfgang Hartmann (Mournful Wind / Tennon), Oliver Hermann (Arlon / Butler Golem / Hale), Jürgen Holdorf (Caudecus / Honor's Claw DUNGEON / Kadatta Harathi / Smodur the Unflinching), Patrick Holtheuer (Shriika), Ulrike Johannson (General Almorra Soulkeeper / Jane / LIVE HALLOWEEN Lunatic Norn F / LIVE HALLOWEEN Priory Norn F / Soira Nightmare STORY), Tammo Kaulbarsch (Akk / Andrew), Steffi Kindermann (Hannah / Zojja), Tim Knauer (Jack / LIVE HALLOWEEN Lunatic Charr M / Waine), Robert Kotulla (Kudu / Kudu STORY / Pelham), Ulrike Krahnert (Lagula STORY), Tim Kreuer (LIVE HALLOWEEN Asura Child M / LIVE HALLOWEEN Norn Child M), Hans Peter Kurr (Beigarth / Yakov / Zenik Zonsman), Nina Lauterbach (LIVE HALLOWEEN Magister Tassi / LIVE HALLOWEEN Priory Charr F), Holger Löwenberg (Kaven Kindleblade / Morg Matchflame / Old Cluut / Rytlock Brimstone), Martin May (PC Charr Male), Eva Michaelis (Faolain / The Pale Tree / NOV FEST Asura Generic Female), Tetje Mierendorf (Agravaine / Kagula / Tonka), Robert Missler (Captain Magnus the Bloody Handed / Conrad / Duggadoo / Everheart / Jotun Brute / NOV FEST Captain Magnus), Anne Moll (Commander Serentine / Hilda / Tour Guide Female), Jessika Virginia Mouffok (Breena / Olivia / Taktontaaka), Djuwita Müller (Caithe), Brigitte Müller-Hofer (Councilor Haia / LIVE HALLOWEEN Priory Sylvari F), Mica Mylo (Caerleona / PC Asura Female), Sylvie Nogler (Countess Anise / Valois Nightmare), Simona Pahl (Mighty Grika / PC Charr Female / Wanda), Christine Pappert (Amanda / Briabrielle / LIVE HALLOWEEN Lunatic Human F), Ulrich Pleßmann (Ghostly NORN Longship Captain / Hint Narrator / LIVE HALLOWEEN Lunatic Asura M / Polgor Plaguebreath), Michael Prelle (King Reza / Thruln / Undead Knight Boss / Zommoros), Wolfgang Riehm (FESTIVAL Quaggan Tad Boy Child / Kirodes / Ogden Stonehealer / Savarok / NOV FEST Kirodes / NOV FEST Polgor Plaguebreath), Jan David Rönfeldt (Tybalt Leftpaw), Angela Quast (Oska), Kathryn Rohweder (LIVE HALLOWEEN Zola / Miyani / Riel Darkwater / Sieran / Syska), Daniella Rothsprach (Doxa ASURA / Doxa GOLEM), Christian Rudolf (LIVE HALLOWEEN Duke Craine / NOV FEST Asura Generic Male), Martin Sabel (Jotun Smasher / Meledron / Pekapek / Rexus Ragespear / Viciss), Erik Schäffler (Jason / Laki), Tobi Schmitt (Simon / Virgal), Nadine Schreier (Gehttcha / Mary / Ygraive), Rüdiger Schulzki (Jogrun / LIVE HALLOWEEN Priory Asura M / Quron Quakesmasher / Toxim Taskfire), Elga Schütz (Halla / Maraka Matchblade / Zena Zonwoman), Traudel Sperber (Dannai / FESTIVAL Quaggan Tad Girl Child / Hylek High Priestess / FESTIVAL Dannai / FESTIVAL Regina Rageheart / Regina Rageheart), Christian Stark (Elijah / Fianait / Vestarr), Bernd Stephan (Cadeyrn / Councelor Flax / Forgal), Detlef Tams (Ahai Tamini / JFF 9000 / Wulf), Katharina von Keller (Catherine / Dinadwen / Eppla / Paga Plaguesword), Marion von Stengel (PC Human Female), Peter Weis (Riannoc / Sigfast – UNIQUE / Uzolan), Eva Weissmann (Blackfeather / Sigrun), Leif-Ascan Weizel (Great Ginz / Quinn NEW), Daniel Welbat (Egor / Gixx / LIVE HALLOWEEN Fake Mad King Thorn / LIVE HALLOWEEN Mad King Thorn / Ropp'tchtach), Douglas Welbat (Hamar / Ogron Oxflame), Jens Wendland (Malyck), Nathalie Wernsing (Orro Oxslayer), Johanna Wypich (Demmi Beetlestone) – "Im Schatten der Drachen": Seit Generationen herrschten Krieg und Chaos in ganz Tyria. Fünf Rassen kämpften gegeneinander. Dann erwachten die Drachen, diese übermächtigen Bestien, aus ihrem jahrtausendelangem Schlaf unter der Erde und dem Meer. Mit ihrem magischen Odem brachten sie Zerstörung und schufen Legionen von verderbten Sklaven. Ein unsterblicher Drache namens Zhaitan hob die versunkene Nation Orr wieder an die Oberfläche, woraufhin Erdbeben und Flutwellen ganze Städte entlang den Ufern des Meers des Leids zerstörten. Zhaitans untote Armeen erhoben sich aus der See und hungern seither nach der Vernichtung der fünf Rassen von Tyria: die Charr - eine wilde Rasse katzenhafter Krieger, die Asura - Erfinder magischer Gegenstände, klein aber höchst intelligent, die Norn - riesige Formwandler aus den eisigen Landen des Nordens, die Sylvari - eine mysteriöse junge Rasse visionärer Pflanzenwesen und die Menschen - ein bedrängtes aber widerstandsfähiges Volk. Jetzt müssen die Helden der fünf Rassen ihren uralten Zwist vergessen und sich gemeinsam dem neuen Feind entgegenstellen. Magie, Technologie und kalter Stahl werden über das Schicksal der Welt entscheiden ... – Rollen: Minister Zamon, Asura Gorr - www.guildwars2.com

Zeichentrick

Der kleine Rabe Socke“ - Kinofilm (D 2012), Buch: Katja Grübel und Annet Rudolph nach den Kinderbüchern von Nele Most, Musik: Alex Komlew, Regie: Ute Münchow-Pohl und Sandor Jesse – Produktion: Dirk Beinhold, Verleih: Universum Film – mit den Sprechern: Jan Delay (Kleiner Rabe Socke), Ulli Smandek (Eddi-Bär), Tim Kreuer (Schaf Wolle), Katharina Thalbach (Frau Dachs), Monty Arnold (Hase Löffel), Jens Andresen (Stulle das Wildschwein), Anna Thalbach (Kleiner Dachs), Mia Diekow (Bibermädchen Fritzi), Santiago Ziesmer (Oberbiber), Constantin von Jascheroff (Biberbruder Henry), Fabian Hollwitz (Biberbruder Max), Jannik Endemann (Biberbruder Artur), Gerald Schaale (Hirtenhund), Georg Tryphon (Dirigentenschaf), Josefine Hagen (die Eichhörnchen), Ozan Ünal (Wolf), Lina Dörsam (Mäuse) und Peter Wenke – Der kleine Rabe Socke sabotiert beim Spielen versehentlich den Staudamm am Waldrand, und der Stausee droht den Wald zu überschwemmen. Während seine Freunde die strenge Frau Dachs ablenken, die auf alle kleinen Tiere im Wald aufpaßt und ihnen regelmäßig Spaghetti kocht, brechen Rabe Socke, das ängstliche Schaf Wolle und der starke Eddi-Bär zu den Bibern auf, um sie um Hilfe zu bitten. Die unterwegs erlebten Abenteuer – zum Beispiel ein Zusammenstoß mit einem Hirtenhund – sind lustig, verbrauchen aber kostbare Zeit, denn der Staudamm gibt immer mehr nach. - Rolle: Als Originalinterpret sämtlicher Sprechrollen in der klassischen Hörspielreihe von 2001, kümmert sich Monty Arnold in der Trickfilmversion lediglich um den Hasen Löffel. - www.rabe-socke-film.de

Fernsehen

„Deutschlands lustigste Homevideos“, Clipshow (6 Folgen) - Von skurrilen Sportarten bis Bobby-Car Crash: Sonya Kraus präsentiert Homevideos aus dem Internet - peinliche Hochzeitspannen, tollpatschige Camper, freche Haustiere oder die besten Bobby-Car-Crashs. Rankings küren in verschiedenen Kategorien die besten Videos, kommentiert von Monty Arnold (Kabel 1)

"Teufelskerle" - 6tlg. Doku-Soap um die „Bossle-Helldrivers“, einen elfköpfigen Familienclan, der mit seinem Fahtgeschäft auf Tour ist. Die Schaustellerfamilie reist jeden Tag in eine neue Stadt und stellt sich tagtäglich einem neuen Publikum, welches sie mit ihren Stuntnummern auf zwei und vier Rädern begeistern muß. - Autor von 4 der 6 Folgen (Super RTL)

Werbung

Playstation

2011

Synchron

„Sherlock Yack – Zoo-Détectiv“ / „Sherlock Yack - Der Zoodetektiv“, Zeichentrickserie (F/D 2011–2012), 52 Episoden zu 13 min. – Nach der Kinderbuchvorlage von Michel Amelin und Colonel Moutarde, Dialogbuch: Monty Arnold, Dialogregie: Michael Grimm (Studio Hamburg) - mit den Sprechern: Rainer Schmitt (Sherlock Yack), Tanja Schumann (Hermione), Eckart Dux (Meister Abrakadaverus), Sven Dahlem (Dr. Schnabelmann), Ben Hecker (Gorilla), Michael Grimm (Alter Gaul / Rotluchs / Tapir), Martin May  (Chihuahua / Paradiesvogel), Monty Arnold (Boa / Waschbär / Beo / Felsenpinguin), Jürgen Uter (Känguru / Elefant / Dromedar), Oliver Böttcher (Brüllaffe / Gepard / gelbes Meerschweinchen / Igel), Lennart Krüger (Papagei / Nilpferd / Zebu / Faultier), Anne Moll (Frau Faultier / Frau Panda / Frau Fuchsberger), Anja Topf (La Kranich / Schildkröte), Ela Nitzsche (Frau Hipplinger / Oktopus), Burkhard Schmeer (Koala / Hyäne / Löwe / Okapi), Till Huster (Biber / Panda / Orang-Utan), Jürgen Holdorf (Seehund), Kai-Henrik Möller (Dave / Chamäleon / Maki), Gustav-Adolph Artz (Pelikan), Erik Schäffler (Marabu / Tiger / Vampirfledermaus / Pavian), Joey Cordevin (Frau Strauß), Merete Brettschneider (Storch / Gazelle / Känguru-Kind Baby Roo / Pandababy), Dagmar Dreke (Frau Stinktier / Giraffe / rosa Meerschweinchen), Robert Missler (Pfau / Piranha), Wolfgang Riehm (Stachelschwein / Warzenschwein), Hans Jörg Krumpholz (Kojote / Grizzly / Krokodilbaby / graues Meerschweinchen), Wolf Frass (Flamingo) – Star dieser französisch-deutschen Animationsserie ist Sherlock Yack, ein Yak und seines Zeichens Zoodirektor, passionierter Dudelsackspieler und Detektiv. Seine Ausbildung hat er in einem tibetanischen Bergkloster bei Seiner Heiligkeit Abrakadaverus genossen. Unterstützt von seiner eifrigen und ihm ergebenen Assistentin Hermione, einer jungen Hermelin-Dame, löst er nun in seinem Zoo allerlei Kriminalfälle. So muss er unter anderem herausfinden, wer Frau Pinguin eingefroren hat, wer dem Känguru die Hand gebrochen und wer dem Elefanten während des Schlafs den Rüssel verstopft hat. Meist gibt es drei, manchmal auch vier Verdächtige, und das Publikum darf mitraten. Sherlock Yack erweist sich als Agatha-Christie-Jünger: er versammelt zum Finale die Verdächtigen und präsentiert den Bösewicht. Obwohl sich die Serie angesichts ihrer Requisiten als topmodernes Produkt erweist, ist sie optisch in einem charmanten Retro-Style gehalten. – Dialogbuch und die Sprechrollen: Musiker Boa, Express-Waschbär, Modedesigner Felsenpinguin und Radiomoderator Beo (KiKa / ZDF) – Bildergalerie: www.google.de/search

"Geschichten aus Mullewapp", Trickserie nach den Büchern von Helme Heine, Buch: Helme Heine, Gisela von Radowitz, Achim von Borries und Bettine von Borries; Regie: Theresa Strozyk und Tony Loeser; Produktion: Motionworks GmbH - mit den Sprechern: Gunter Schoß (Erzähler), Lutz Mackensy (Franz von Hahn), Monty Arnold (Johnny Mauser), Boris Aljinovic (Waldemar), Lutz Schnell, Marie-Lusie Schramm, Benno Fürmann, Christoph Maria Herbst, Joachim Król, Katharina Witt u.a.
Im beschaulichen Mullewapp leben drei ganz außergewöhnliche Freunde: Waldemar, das Schwein, Franz, der Hahn, und Johnny Mauser, die Maus. Gemeinsam erleben sie eine Menge aufregende Geschichten. Denn die drei lösen mit Vorliebe Kriminalfälle in Mullewapp. Dazu brauchen sie nur ihr Fahrrad, mit dem sie durch jedes Abenteuer radeln. - Rolle: Johnny Mauser (gezeigt bei "Die Sendung mit der Maus" - WDR / KIKA)

Hörspiel

"Mopsy Mops und die große Laberhirni-Verschwörung“ – Autor und Sprecher des Hörspiels nach Charakteren von Konrad Halver, Musik: Marko Peter Bachmann, Mopsy-Song von Wolfram Burg, Produktion und Regie: Marko Peter Bachmann und Konrad Halver
Erzähler: Hennes Patsch (Monty Arnold); Mopsy Mops: Konrad Halver; Dr. Laber-Leffzinger: Oliver Kalkofe; Peky: Marko Peter Bachmann; Baller-Otto: Robert Missler; Stoff-Ede: Reverend Christian Dabler; Onkel Henry: Robin Brosch; Tante Flohtilde Mops: Katja Brügger; Onkel Klopsi Mops: Douglas Welbat; Mutter Eugenia Mops: Irmgard Jedamzik; Sgt. Schnuffke: Hennes Bender; Bürgermeister Bernhard Diener: Tammo Kaulbarsch; Fabrikdirektor Mistelrober: Asad Schwarz-Msesilamba; Zuchthausdirektor Zwingenberger: Hans Peter Kurr; Kommissar Bullrich Dogge: Martin Sabel; Lehrer Dackelzahn: Monty Arnold; der Rapper Mark Fuffzich: Oliver Böttcher; Neo Fundländer: Bertram Hiese; Gefängnis-Pförtner: Rocko Schamoni; Empfangschef im „Goldenen Loch“: Andre Beyer; Barsängerin im "Goldenen Loch": Lilli Walzer; Reporter: Konstantin Joannidis, Olga Sojka, Patrick Holtheuer, Torsten Stegmann (Stickel); Sträflinge: Stefan Hagen, Rocky Rambo, Gunnar Gorgonnzola
Mopsy und sein Freund Peky müssen mit ihrer Schulklasse an der stinklangweiligen Besichtigung einer Schleimfabrik teilnehmen, während ihre Parallelklasse das neue Hochsicherheitsgefängnis von Hundeweiler besichtigen darf: Pitbull Prison. Grün vor Neid machen sie sich aus dem Staub und brechen zum Gefängnis auf, in der Hoffnung, sich noch nachträglich unter ihre glücklichen Mitschüler mischen zu können. Dort angekommen, belauschen sie das Gespräch der Verbrecher Baller-Otto und Stoff-Ede, die von einem bevorstehenden Ausbruch schwadronieren, bei dem ihnen Hilfe von außen zuteilwerden soll. Die Versuche der kleinen Hunde, den Gefängnisdirektor einzuweihen, werden natürlich als kindische Spinnereien abgetan. Schließlich findet der Ausbruch tatsächlich statt, und – was noch schlimmer ist – der Psychiater Dr. Laber-Leffzinger entkommt ebenfalls, ein Meisterschurke, gegen den sich die genannten Maulwurfsbrüder wie zwei Chorknaben ausnehmen. Er herrscht nach kurzer Zeit nicht nur über die Unterwelt von Hundeweiler sondern stürzt mithilfe einer teuflischen Apparatur die ganze Stadt in größte Not. Nach wie vor kennen nur Mopsy und Peky die Hintergründe - und nach wie vor
hört ihnen niemand zu. So beschließen sie, sich ihrem enigmatischen Onkel Henry anzuvertrauen. Da dieser fürchtet, durch das Treiben der Ganoven finanzielle Einbußen zu erleiden, zieht er mit Mopsy und Peky in die entscheidende Schlacht gegen das Böse …
Diese Doppel-CD ist der in sich abgeschlossene 5. Teil einer von Konrad Halver geschaffenen Reihe, die von 1970 bis 81 auf Schallplatte erschienen und nun auf CD neu aufgelegt worden ist.
– Rollen: Erzähler / Lehrer Dackelzahn / TV-Moderator + Autor (Hierax Medien) http://www.musicload.de/halver-konrad/mopsy-mops/hoerbuecher/hoerbuch/13471094_2

Array
Mopsy Mops Trailer

Feuer und Flamme“ - Actionhörspiel von Erik Albrodt – mit den Sprechern Detlef Tams (Mike Fuller), Monty Arnold (Kevin Cross), Gordon Piedesack (Captain Johnson), Christiane Marx (Sheena Fuller), Oliver Kube (Steve Granger), Vera Bunk (Nicole Watson), Jessica von Haeseler (Kellnerin), Erik Albrodt (Stimme über Funk) - Musik: Tom Steinbrecher, Buch, Schnitt und Regie: Erik Albrodt - Als das erste leerstehende Haus explodierte, dachte man an einen Streich. Als das zweite Haus explodierte, glaubte man an Vandalismus. Als das dritte Haus explodierte, fand man die erste Leiche. Und bei der nächsten Explosion wurde es zur Gewissheit: Es ist der Beginn einer perfiden Mordserie. Mike Fuller und sein Partner Kevin Cross vom NYPD werden auf den Fall angesetzt. - Rolle: Kevin Cross (zum Download)

Tod und Teufel auf St. Pauli“ – Kriminalhörspiel von Gunter Gerlach, Folge 7 der Reihe  „Hamburg-Krimis“ – mit Detlef Tams (Krallo), Eva Habermann (Julia), Patrick Bach (Torben), Lilo Wanders (Hase), Merete Brettschneider(Martina), Johannes Schäfer (Polizist / Kommissar), Monty Arnold (Fats) und Katharina Schumacher (Fats Mutter) - Julia und Krallo sind St. Pauli-Fußballfans, sie verpassen kein Heimspiel. Doch diesmal sehen sie am Millerntor ein tödliches Spiel: Als in letzter Minute das 1:1 fällt, stirbt vor Krallos Füssen ein Mann. Eine Kugel steckt in seinem Körper. Nicht nur die Polizei, auch Krallo beginnt zu schnüffeln, mit der Totenkopffahne voran auf der Suche nach einem Mörder ... – Rolle: Fats - (Vitaphon) Hörprobe bei www.hamburg-krimis.de

Goldfische in Ottensen“ – Kriminalhörspiel von Robert Brack, Folge 6 der Reihe  „Hamburg-Krimis“ – mit Merete Brettschneider, Nicolas König, Tanja Dohse, Robert Missler, Monty Arnold, Johannes Schäfer, Till Demtrøder, Jan Käpernick und Björn Schäffer. Jakob Don Muller-Rossi lebt und arbeitet ganz friedlich in Ottensen in der Barnerstraße. Er möchte eigentlich nur in Ruhe seine Oldtimer aufmöbeln und Musik der 50er Jahre hören. Selbstverständlich kleidet er sich auch im Fifty-Style. Seiner Autowerkstatt gegenüber liegt ein Diner, Carol's Bar & Grill. Die Inhaberin und ihre Tochter Sandra sind mit Jakob gut befreundet. Der ganze Ärger beginnt, als er in einem Kundenmobil eine ungewöhnliche Flasche Wein findet. Warum sind plötzlich alle scharf darauf? Was haben die Goldfische mit den Blüten zu tun? Eine Spritztour aufs Land erklärt so manches ... - (Vitaphon) Hörprobe bei www.hamburg-krimis.de

Phantom vom Fischmarkt“ von Anke Cibach, Folge 5 der Reihe "Hamburg-Krimis" - mit  Monty Arnold, Susanne Ulke, Michael Lott, Nicole Boguth, Till Demtrøder, Robert Missler, Claudia Schermutzki, Melanie Thiesbrummel u.a. - Die Angst geht um auf dem Hamburger Fischmarkt. Zwei Menschen sind ermordet worden, ohne ein erkennbares Motiv: ein Hamburger Familienvater und ein Tourist. Neben den Leichen wurde eine schwarze Maske gefunden. Hauptkommissar Bruno Bär kann sich zunächst keinen Reim darauf machen. Weiß der kleine Taschendieb und Spanner, das Fischmarkt-Original Elmar, mehr, als er zu sagen bereit ist? Was ist mit der Reiseleiterin Gerda Wohlfahrt? Der Täter hat sich seine nächsten Opfer jedenfalls schon ausgesucht ... - (Vitaphon) Hörprobe bei www.hamburg-krimis.de

„Die feurige Flut“ aus der Reihe „Die drei ???“ (#148) nach einer Idee von Robert Arthur und einer Vorlage von Kari Erlhoff, Buch und Effekte: André Minninger, Redaktion: Hella von der Osten-Sacken, Produktion und Regie: Heikedine Körting - mit den Sprechern Thomas Fritsch (Erzähler), Oliver Rohrbeck (Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw), Andreas Fröhlich (Bob Andrews), Katrin Fröhlich (Allie Jamison), Holger Mahlich (Inspektor Cotta), Birke Bruck (Ursula Burns), Monty Arnold (Emerald Pendragon), Peter Weis (Carl Parsley), Dagmar Dreke (Sunshine), Tetje Mierendorf, Gosta Liptow - Ein schwerer Fluch lastet auf Allie Jamison, einer alten Bekannten des berühmten Trios aus Rocky Beach - zumindest ist sie davon überzeugt. Schon in der nächsten Vollmondnacht soll etwas Schreckliches passieren! Es gibt nur einen Ausweg: Justus, Peter und Bob müssen in nur 24 Stunden ein alchemistisches Rätsel lösen. Ihre fieberhaften Ermittlungen führen die drei Detektive in eine Welt von Zauberern und Wahrsagern. - Rolle: Emerald Pendragon (Europa)

"Thomas & seine Freunde" (17): "Die besondere Vorlesestunde" - mit den Sprechern: Sky du Mont (Erzähler), Dirk Bach (Thomas), Jürgen Holdorf (Gordon), Jörg Gillner (dicker Kontrolleur), Jan Gullivan (Sir Lowhat), Tobias Schmidt (James), Henry König (Edward), Harald Dietl (Bauer Trotter), Klaus Dittmann (Bauer McColl), Tetje Mierendorf (Bahnbeamter), Gosta Liptow (Weichensteller), Stephan Schwartz (Bahnhofsvorsteher), Renate Pichler (Annie), Marion Martienzen (Clarabelle), Monty Arnold (Arbeiter), Volker Hanisch (Arbeiter), Luise Lunow (Lehrerin), Nils Noller (Kind) - Thomas erhält einen Sonderauftrag vom dicken Kontrolleur. Er soll zwei Waggons voller Bücher zur Bücherei fahren, wo am Nachmittag eine besondere Vorlesestunde für die Kinder stattfinden soll. Thomas will alles besonders gut machen. In seiner Begeisterung macht er jedoch einen Fehler nach dem anderen, sodass schließlich sogar seine Waggons entgleisen und die schönen Kinderbücher verstreut auf Bauer McColls Wiese landen. Thomas hat eine gute Idee und macht aus der Vorlesestunde in der Bücherei kurzerhand eine Vorlesestunde auf der Bücherwiese! Auf dem Nachhauseweg wird dann noch Thomas? Lieblingsbauernhof besucht, wo kleine Ferkel frisches Stroh brauchen. Thomas kann helfen! Der Doppelgänger: Der dicke Kontrolleur will seinen Geburtstag mit einem rauschenden Fest feiern. Als Thomas ihn am Bahnhof abholen will, ist sein Chef jedoch wie ausgewechselt. Er trägt plötzlich einen Schnurrbart, lacht und ist fröhlich und tut auch sonst lauter Dinge, die nicht zu ihm passen. Thomas traut sich nicht, ihn zu fragen, weil er sich nicht lächerlich machen will. Aber als die Lage immer heikler wird, fasst Thomas sich ein Herz, und das Rätsel von der seltsamen Verwandlung des dicken Kontrolleurs löst sich auf. - Rolle: Arbeiter (Europa)

Rollenspiel / Software

 

Deponia“ – PC-Spiel von Jan-Müller Michaelis (Game Idea/Creative Lead, Story, Texte, Lead Game Design), Sprecher: Monty Arnold (Rufus / Argus / Cletus / Organon 1, 2 und 3); Marie Biermann (Toni); Gunnar Haberland (Wenzel); Jan Dreyer (Hannek); Sinnika Compart (Goal); Jürgen Holdorf (Doc / Wartender 1 / Radiosprecher); Alex Grimm (Telefonist / Wartender 2); Poki / Jan Müller-Michaelis (Sänger / Wartender 3); Daniel Welbat (Lotti); Mirko Thiele (Gizmo); Ingo Tuletz (Papagei); Oli Geilhardt (Lonzo); Peter Weis (Lotek); Holger Löwenberg (Bozo / Postbot); Joscha Fischer-Antze (Ulysses) - Soweit das Auge reicht: nur Müll. Deponia ist kein traumhaftes Urlaubsparadies, die Bewohner aber haben Träume. Allen voran Rufus. Er ist kein angenehmer Zeitgenosse. Verschroben und übellaunig lebt er in Kuvaq, einer kleinen Siedlung irgendwo im abgelegensten Quadranten der weltumspannenden Müllkippe Deponia. Doch Rufus fühlt sich zu Höherem berufen und träumt von einem Leben in den „oberen Schichten“, den schwebenden Städten hoch über der Planetenoberfläche. Er hat die Nase voll und wünscht sich nichts sehnlicher, als sein Heimatdorf eines Tages zu verlassen. Immer wieder versucht er auf haarsträubende Art und Weise diesem trostlosen Ort zu entrinnen und richtet dabei stets mächtig Schaden an. Eines Tages fällt ihm unverhofft das geheimnisvolle Mädchen Goal sprichwörtlich in die Arme. Goal kommt aus der fliegenden Stadt Elysium - jener besseren Welt, wo man sorglos im Luxus lebt. Rufus verliebt sich sofort unsterblich in Goal und wittert die Chance auf ein schönes Leben, wie er es sich immer gewünscht hat. Er beschließt, die bewusstlose Schönheit zurück in ihre Heimat zu bringen. Stellt dieses Vorhaben am Anfang nur eine vage Hoffnung dar, so festigt sich schon bald ein skrupelloser Plan: Rufus entpuppt sich nämlich als das exakte Ebenbild von Cletus, Goals Ehemann aus der Oberwelt. Die geplante Übergabe wird zum Startschuss für eine verwirrende Verfolgungsjagd voller verrückter Verwechslungen… Detaillierte handgezeichnete Grafik im Widescreen-Format und erstklassige Zeichentrick-Animationen im Comic-Stil erwecken das neue Adventure der preisgekrönten Macher von „Edna Bricht aus“, „The Whispered World“ und „A New Beginning“ zum Leben. – Musik-Produktion: Periscope-Studio, Produktion: Daedelic EntertainmentLink - Rolle: Rufus - http://www.chip.de/downloads/Deponia-Demo_54252295.html#sp=deponia;N=0;pos=1

Zeichentrick

Geschichten aus Mullewapp“ (Mullewapp – Staffel II) – Zeichentrickserie nach der Buchvorlage von Helme Heine – mit Boris Aljinovic (Schwein Waldemar), Lutz Mackensy (Franz von Hahn), Monty Arnold (Johnny Mauser), Gunther Schoß (Erzähler); Dialogregie: Petra Bartel - Das beschauliche Mullewupp ist Handlungsort der oft ungewöhnlichen Fälle, die die drei Freunde, Waldemar das Schwein, Franz der Hahn und Johnny Mauser die Maus gemeinsam lösen, immer unterwegs mit dem Fahrrad. - Rolle: Johnny Mauser (KIKA)

Kurzfilm

Always In Spirit“ – Kurzfilm (D 2011), Buch und Regie: Monty Arnold, Kamera und Mitarbeit am Konzept: Normann Seils, herzlichen Dank an X.O.K. Oriental Kitchen - mit Markus Schabbing und Elisabeth Köstner – Ein junges Mädchen vertraut sich seinem besten Freund an: sie wird von einem Geist verfolgt.

Leitmotiv“ – Kurzfilm (D 2011) Buch und Regie: Monty Arnold, Kamera, Schnitt und Mitarbeit am Konzept: Normann Seils - mit Oliver Nitsche, herzlichen Dank an Lilli Walzer und Peter Bieringer – Einem Pianisten kommt ein Tönchen abhanden. Er verfolgt es zu Fuß um die halbe Welt – mit Erfolg, doch dieser ist nicht ungetrübt.

Industriefilm

Inside AstA – Anatomie einer nützlichen Einrichtung“ – Kurzfilm für die Hamburger Universität (D 2011), Buch und Regie: Monty Arnold, Kamera und Schnitt: Normann Seils, Musik: Eugen Thomass (Verlag Intervox), Aufnahmeleitung: Andreas Martin, Produktionsleitung: Timo Hempel - mit Karl-Heinz von Hassel, Konrad Halver, Tahere Nikkhoyemehrdad, Marika D. Williams, Nonhle Beryl Makhaya, Claudiu Dragnici, Fred Hilke, Julia Krüger, Svenja Böhm, Siegmar Tonk, Stefanie Anna langer, Marica Lübbe, Johanna Dost, Jana Kremers, Benjamin Beckmann, Mario Saccoccio, Eveline Vetsch, Fabienne Steiner – Tatort-Kommissar Brinkmann beobachtet fleißige StudentInnen, deren Engagement üblicherweise unbemerkt bleibt. Es sind Mitarbeiter des AstA, des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses, die Öffentlichkeitsarbeit machen, das Café bewirtschaften und stets ein offenes Ohr haben für die Anliegen der Menschen auf Campus.

Fernsehen

"Gut zu wissen", Promi-Quiz-Show, Moderation: Markus Lanz, Bearbeitung und Off-Sprache einiger Einspielfilme (ZDF)

Werbung

Kölln - OBI - Domestos

2010

Hörspiel

Pippi Langstrumpf will nicht groß werden“ und andere Abenteuer – Hörspiel nach Astrid Lindgren, Musik: Dieter Faber, Frank Oberpichler (Komponist), Bearbeitung und Regie: Frank Gustavus - mit Peter Fricke (Erzähler), Laura Maire (Pippi), Lea Sprick (Annika), Flemming Stein (Tommy), Douglas Welbat (Käpt'n Langstrumpf), Konrad Halver (Fridolf), Dietmar Mues (Buck), Monty Arnold (Jim), Marion Elskis (Frau Settergren), Carla Sachse (Moana), Cedric Müller (Momo) u.a. - Endlich wird der Traum wahr: Pippi, Tommy und Annika reisen zur Taka-Tuka-Insel. Doch wo ist es am allerschönsten? Natürlich in der Villa Kunterbunt! Der Abschluss der sechsteiligen Hörspielserie nach den berühmten Kinderbüchern von Pippi Langstrumpf. Mit sechs Geschichten aus "Pippi in Taka-Tuka-Land". - Rolle: Jim (Oetinger Media)

Fernsehen

"Gut zu wissen", Promi-Quiz-Show, Moderation: Markus Lanz, Bearbeitung und Off-Sprache einiger Einspielfilme (ZDF)

"Tiere bis unters Dach" - Sprecher des Beos in einer Folge der SWR-Familienserie

Werbung

Commerzbank – Cinemaxx - Cookie Crisp - Domestos - Stern.de